Dritte Bekanntmachung des Wahlausschusses der IHK gemäß §§ 22, 19, 14 Abs. 4 WO

veröffentlicht am: 23.08.2019

Der Wahlausschuss der Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken macht gemäß §§ 22, 19, 14 Abs. 4 Wahlordnung bekannt:

Die Wahlen zu den IHK-Gremiumsausschüssen werden im schriftlichen Verfahren (Briefwahl) durchgeführt und zwar in der Zeit von Dienstag, dem 24. September bis Dienstag, dem 22. Oktober 2019. Die Wahlunterlagen mit Erläuterungen gehen den Wahlberechtigten ab 21. September 2019 mit der Post zu. Sie bestehen u. a. aus Wahlberechtigung, Stimmzettel und zwei Umschlägen.

Der Stimmzettel für die Wahlen zum regionalen IHK-Gremiumsausschuss (bitte abweichende Farbe beachten!) muss bis spätestens Dienstag, dem 22. Oktober 2019, 24:00 Uhr, bei dem Wahlausschuss (per Adresse IHK Nürnberg für Mittelfranken, 90296 Nürnberg) eingegangen sein. Später eintreffende Stimmzettel sind ungültig.

Gemäß Beschluss des Wahlausschusses vom 15. Mai 2019 bzw. 23. Juli 2019 endete die Frist zur Einreichung von Wahlvorschlägen am 11. Juli 2019 bzw. 9. August 2019. Für die Wahlen zu den IHK-Gremiumsausschüssen sind von wahlberechtigten Kammerzugehörigen in jedem der 13 IHK-Gremien Wahlvorschläge, welche der Wahlausschuss geprüft und als gültig festgestellt hat, eingegangen.

Der Wahlausschuss macht diese Wahlvorschläge, die im Anschluss abgedruckt sind, hiermit bekannt.

Nürnberg, 19.08.2019

Der Wahlausschuss der Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken
Dr. Thomas Lask, Peter Frank, Oliver Baumbach, Beate Armbruster